Brauerei-Ausschank und Flaschenverkauf im September, 9.9.-10.9. jeweils ab 18 Uhr

Der Sommer verabschiedet sich langsam. Da wird es Zeit, unseren Sommerbieren Lebwohl zu sagen. Kommt vorbei und geniesst noch einmal den Himbeer-Toni. Ein paar weitere Klassiker halten wir ebenfalls für Euch parat.

Wie immer gilt, Essen kann gerne mitgebracht oder bestellt werden. Bei schönem Wetter sitzen wir auch draussen. Alle Biere vom Fass auch in der handlichen 1l-Flasche auch zum Mitnehmen erhältlich.

 

 

Brauerei-Ausschank und Flaschenverkauf im August: 12. / 13.8. jeweils ab 18 Uhr

Es wird wieder heiß! Für die Erfrischungen am Wochenende sind wir zuständig.

 

Das Sommerbier „Himbeer-Toni“ erwartet euch. Wem das nicht liegt, der erfrischt sich mit unserem leichten Pale Ale oder Trallafitti. Ein paar gute alte Bekannte runden die Taplist ab.

 

Wie immer gilt, Essen kann gerne mitgebracht oder bestellt werden. Am Freitag werden wir auch den Grill anfeuern und euch für Mitgebrachtes zur Verfügung stellen.

Alle Fassbiere auch zum Mitnehmen in der handlichen 1-Liter-Flasche. 

Und, wer es verpasst hat, kann sich die Geschichte vom kleinen Eichhörnchen vom letzten Mal gern noch einmal erzählen lassen. Zum nachlesen bei Alles Münster:  https://www.allesmuenster.de/grosse-hilfe-fuer-kleinen-gast/

Braukurs (Klassik) am 05.11.2022 15:30 – 21:30 – ausgebucht

Bier Brauen wie die Profis – Jeder kann Bier brauen! 

Dieser Termin ist bereits ausgebucht, aber an den anderen Terminen gibt es noch freie Plätze

Beim Bierbrauen ist es wie beim Kochen, man kann es als große Wissenschaft betreiben, aber man kann es auch zuhause, mit ganz einfachen Mitteln. Und wenn man ein paar Grundregeln beachtet, kann das Ergebnis begeistern.

Unser Ziel bei diesem Kurs ist es, Euch zu zeigen, wie einfach man selbst leckeres Bier brauen kann, so dass Ihr danach direkt selbst loslegen wollt und könnt und wir Euch in der stetig wachsenden Zahl der Hobbybrauer begrüßen können.

Dazu muss man nur das grundlegende Prinzip verstehen und ein paar Tricks beherrschen.
Am einfachsten geht das durch Mitmachen. Wir haben ein typisches Hobbybrau-Setup (Gär- und Läutereimer, Einkocher) und leiten Euch an, in der Gruppe selbst damit ein leckeres Pale Ale zu brauen. 

Brauen ist ein gemütliches Hobby, wir haben dabei zwischendurch immer wieder Pausen, in denen wir Euch die Grundlagen des Brauens und die dazu verwendeten Rohstoffe näher bringen. Wir haben dazu eine kleine Agenda vorbereitet, die wir mit Euch durchgehen wollen, aber noch viel mehr freuen wir uns auf Eure Fragen!

Auch die Geschmackssinne werden wir nicht vernachlässigen: wir werden einige Bierstile mit Euch verkosten, um Euch eine Ahnung über die Vielfalt der Brauwelt zu vermitteln. Für die nötige „Grundlage“ sorgen wir natürlich auch, ungefähr zur Mitte der Veranstaltung gibt es eine deftige warme Brotzeit.

Wenn wir den Kurs am Brautag beenden, werden wir gemeinsam einen Sud von ca 20 Litern hergestellt haben, den wir im Läuterwerk gären lassen, bis wir ihn nach ca 2 Wochen in Flaschen abfüllen können.
Wir füllen mit Euch in Eure mitgebrachten Flaschen ab und Ihr lasst das Bier zuhause nachgären und reifen, so dass Ihr es nach ca 2 weiteren Wochen genießen könnt. 

Der Termin zur Flaschenabfüllung ist voraussichtlich am 25.11.2022 um 17:00 und dauert ca. eine Stunde. Der genaue Termin wird noch bestätigt.
Solltet Ihr zur Abfüllung verhindert sein, schickt bitte einen Vertreter oder bittet einen Mit-Teilnehmer, Eure Flaschen mitzubringen.

Organisatorisches:

Die Kosten für den Kurs inkl. Verpflegung betragen pro Person 105 EUR inkl. MwSt  und fallen bei der Buchung an.
Zur verbindlichen Buchung schreibt einfach eine E-Mail mit dem gewünschten Termin, der Anzahl der Personen und der Rechnungsanschrift an braukurs@laeuterwerk.de.
Daraufhin erhaltet Ihr eine automatisch erzeugte Rechnung und mit dem Eingang der Zahlung ist die Buchung erfolgt. 

Die maximale Teilnehmerzahl beträgt 12 Personen, sobald für einen Termin mehr als 5 Teilnehmer angemeldet sind, findet dieser verbindlich statt.  Ist die Mindestteilnehmerzahl 3 Tage vor dem Kurs nicht zustande gekommen, findet dieser nicht statt und wir bieten einen späteren Ersatztermin an.

Bitte beachtet, dass eine  Umbuchung oder Stornierung organisatorisch nicht möglich ist! Die Teilnahme ist aber übertragbar, solltet Ihr zur  Veranstaltung verhindert sein, könnt Ihr Ersatz schicken. Bitte informiert uns dann rechtzeitig vorher darüber, wer an Eurer Stelle teilnehmen soll.

Wir werden Euch einige Tage vor dem Kurs über die dann gültigen Pandemie-Vorschriften informieren. Bitte prüft also Euren Posteingang.

Braukurs (Klassik) am 27.08.2022 15:30 – 21:30

Bier Brauen wie die Profis – Jeder kann Bier brauen! 

Beim Bierbrauen ist es wie beim Kochen, man kann es als große Wissenschaft betreiben, aber man kann es auch zuhause, mit ganz einfachen Mitteln. Und wenn man ein paar Grundregeln beachtet, kann das Ergebnis begeistern.

Unser Ziel bei diesem Kurs ist es, Euch zu zeigen, wie einfach man selbst leckeres Bier brauen kann, so dass Ihr danach direkt selbst loslegen wollt und könnt und wir Euch in der stetig wachsenden Zahl der Hobbybrauer begrüßen können.

Dazu muss man nur das grundlegende Prinzip verstehen und ein paar Tricks beherrschen.
Am einfachsten geht das durch Mitmachen. Wir haben ein typisches Hobbybrau-Setup (Gär- und Läutereimer, Einkocher) und leiten Euch an, in der Gruppe selbst damit ein leckeres Pale Ale zu brauen. 

Brauen ist ein gemütliches Hobby, wir haben dabei zwischendurch immer wieder Pausen, in denen wir Euch die Grundlagen des Brauens und die dazu verwendeten Rohstoffe näher bringen. Wir haben dazu eine kleine Agenda vorbereitet, die wir mit Euch durchgehen wollen, aber noch viel mehr freuen wir uns auf Eure Fragen!

Auch die Geschmackssinne werden wir nicht vernachlässigen: wir werden einige Bierstile mit Euch verkosten, um Euch eine Ahnung über die Vielfalt der Brauwelt zu vermitteln. Für die nötige „Grundlage“ sorgen wir natürlich auch, ungefähr zur Mitte der Veranstaltung gibt es eine deftige warme Brotzeit.

Wenn wir den Kurs am Brautag beenden, werden wir gemeinsam einen Sud von ca 20 Litern hergestellt haben, den wir im Läuterwerk gären lassen, bis wir ihn nach ca 2 Wochen in Flaschen abfüllen können.
Wir füllen mit Euch in Eure mitgebrachten Flaschen ab und Ihr lasst das Bier zuhause nachgären und reifen, so dass Ihr es nach ca 2 weiteren Wochen genießen könnt. 

Der Termin zur Flaschenabfüllung ist voraussichtlich am 16.09.2022 um 17:00 und dauert ca. eine Stunde. Der genaue Termin wird noch bestätigt.
Solltet Ihr zur Abfüllung verhindert sein, schickt bitte einen Vertreter oder bittet einen Mit-Teilnehmer, Eure Flaschen mitzubringen.

Organisatorisches:

Die Kosten für den Kurs inkl. Verpflegung betragen pro Person 105 EUR inkl. MwSt  und fallen bei der Buchung an.
Zur verbindlichen Buchung schreibt einfach eine E-Mail mit dem gewünschten Termin, der Anzahl der Personen und der Rechnungsanschrift an braukurs@laeuterwerk.de.
Daraufhin erhaltet Ihr eine automatisch erzeugte Rechnung und mit dem Eingang der Zahlung ist die Buchung erfolgt. 

Die maximale Teilnehmerzahl beträgt 15 Personen, sobald für einen Termin mehr als 5 Teilnehmer angemeldet sind, findet dieser verbindlich statt.  Ist die Mindestteilnehmerzahl 3 Tage vor dem Kurs nicht zustande gekommen, findet dieser nicht statt und wir bieten einen späteren Ersatztermin an.

Bitte beachtet, dass eine  Umbuchung oder Stornierung organisatorisch nicht möglich ist! Die Teilnahme ist aber übertragbar, solltet Ihr zur  Veranstaltung verhindert sein, könnt Ihr Ersatz schicken. Bitte informiert uns dann rechtzeitig vorher darüber, wer an Eurer Stelle teilnehmen soll.

Wir werden Euch einige Tage vor dem Kurs über die dann gültigen Pandemie-Vorschriften informieren. Bitte prüft also Euren Posteingang.

Braukurs kompakt am 25.11.2022 18:00 – 21:30

Dem Brauer über die Schulter schauen! 

Für alle, die immer schon mal wissen wollten, wie das eigentlich so funktioniert, dass aus den vier allgemein bekannten Grundstoffen tatsächlich Bier wird, gibt es unseren Braukurs kompakt.

Ein kompletter Braugang dauert in der Regel mindestens 5-6 Stunden, wir verkürzen das auf ein kurzweiliges Abendformat, indem wir einige zeitintensive Schritte schon vorbereiten. 

Wir brauen mit Euch auf unserer Prototypen-Brauanlage, entweder ein bereits bewährtes Rezept oder wir erproben ein neues.

Dabei werden wir Euch die Grundlagen des Brauens und die dazu verwendeten Rohstoffe näher bringen. Wir haben eine kleine Agenda zu

  • Wasser 
  • Malz 
  • Hopfen
  • Hefe 
  • dem Brau- und Gär-Prozess

vorbereitet, die wir mit Euch durchgehen wollen, aber noch viel mehr freuen wir uns auf Eure Fragen!

Auch die Geschmackssinne werden wir nicht vernachlässigen: wir werden einige Bierstile mit Euch verkosten, um Euch eine Ahnung über die Vielfalt der Brauwelt zu vermitteln. Dazu gibt es Brot und Wasser zum „Neutralisieren“, die nötige „Grundlage“ solltet Ihr aber vorher selbst schaffen.

Wir werden uns dabei nicht betrinken, aber das ein oder andere Bier verkosten, deshalb empfehlen wir die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln. (Buslinie 1 und 9 – Haltestelle „Alte Reitbahn“)

Der Kompakt-Kurs richtet sich vornehmlich an interessierte Einsteiger.
Wer die grundlegenden Themen schon kennt und/ oder direkt selbst zuhause mit dem Brauen beginnen möchte, dem empfehlen wir unseren Braukurs (Klassik).

 

Organisatorisches:

Die Kosten für den Kurs inkl. Verpflegung betragen pro Person 49 EUR inkl. MwSt  und fallen bei der Buchung an.
Zur verbindlichen Buchung schreibt einfach eine E-Mail mit dem gewünschten Termin, der Anzahl der Personen und der Rechnungsanschrift an braukurs@laeuterwerk.de.
Daraufhin erhaltet Ihr eine automatisch erzeugte Rechnung und mit dem Eingang der Zahlung ist die Buchung erfolgt. 

Die maximale Teilnehmerzahl beträgt 15 Personen, sobald für einen Termin mehr als 5 Teilnehmer angemeldet sind, findet dieser verbindlich statt.  Ist die Mindestteilnehmerzahl 3 Tage vor dem Kurs nicht zustande gekommen, findet dieser nicht statt und wir bieten einen späteren Ersatztermin an.

Bitte beachtet, dass eine  Stornierung oder Umbuchung organisatorisch nicht möglich ist! Die Teilnahme ist aber übertragbar, solltet Ihr zur  Veranstaltung verhindert sein, könnt Ihr Ersatz schicken. Bitte informiert uns dann rechtzeitig vorher darüber, wer an Eurer Stelle teilnehmen soll.

Wir werden Euch einige Tage vor dem Kurs über die dann gültigen Pandemie-Vorschriften informieren. Bitte prüft also Euren Posteingang.

Braukurs kompakt am 21.10.2022 18:00 – 21:30

Dem Brauer über die Schulter schauen! 

Für alle, die immer schon mal wissen wollten, wie das eigentlich so funktioniert, dass aus den vier allgemein bekannten Grundstoffen tatsächlich Bier wird, gibt es unseren Braukurs kompakt.

Ein kompletter Braugang dauert in der Regel mindestens 5-6 Stunden, wir verkürzen das auf ein kurzweiliges Abendformat, indem wir einige zeitintensive Schritte schon vorbereiten. 

Wir brauen mit Euch auf unserer Prototypen-Brauanlage, entweder ein bereits bewährtes Rezept oder wir erproben ein neues.

Dabei werden wir Euch die Grundlagen des Brauens und die dazu verwendeten Rohstoffe näher bringen. Wir haben eine kleine Agenda zu

  • Wasser 
  • Malz 
  • Hopfen
  • Hefe 
  • dem Brau- und Gär-Prozess

vorbereitet, die wir mit Euch durchgehen wollen, aber noch viel mehr freuen wir uns auf Eure Fragen!

Auch die Geschmackssinne werden wir nicht vernachlässigen: wir werden einige Bierstile mit Euch verkosten, um Euch eine Ahnung über die Vielfalt der Brauwelt zu vermitteln. Dazu gibt es Brot und Wasser zum „Neutralisieren“, die nötige „Grundlage“ solltet Ihr aber vorher selbst schaffen.

Wir werden uns dabei nicht betrinken, aber das ein oder andere Bier verkosten, deshalb empfehlen wir die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln. (Buslinie 1 und 9 – Haltestelle „Alte Reitbahn“)

Der Kompakt-Kurs richtet sich vornehmlich an interessierte Einsteiger.
Wer die grundlegenden Themen schon kennt und/ oder direkt selbst zuhause mit dem Brauen beginnen möchte, dem empfehlen wir unseren Braukurs (Klassik).

 

Organisatorisches:

Die Kosten für den Kurs inkl. Verpflegung betragen pro Person 49 EUR inkl. MwSt  und fallen bei der Buchung an.
Zur verbindlichen Buchung schreibt einfach eine E-Mail mit dem gewünschten Termin, der Anzahl der Personen und der Rechnungsanschrift an braukurs@laeuterwerk.de.
Daraufhin erhaltet Ihr eine automatisch erzeugte Rechnung und mit dem Eingang der Zahlung ist die Buchung erfolgt. 

Die maximale Teilnehmerzahl beträgt 15 Personen, sobald für einen Termin mehr als 5 Teilnehmer angemeldet sind, findet dieser verbindlich statt.  Ist die Mindestteilnehmerzahl 3 Tage vor dem Kurs nicht zustande gekommen, findet dieser nicht statt und wir bieten einen späteren Ersatztermin an.

Bitte beachtet, dass eine  Stornierung oder Umbuchung organisatorisch nicht möglich ist! Die Teilnahme ist aber übertragbar, solltet Ihr zur  Veranstaltung verhindert sein, könnt Ihr Ersatz schicken. Bitte informiert uns dann rechtzeitig vorher darüber, wer an Eurer Stelle teilnehmen soll.

Wir werden Euch einige Tage vor dem Kurs über die dann gültigen Pandemie-Vorschriften informieren. Bitte prüft also Euren Posteingang.

Brauerei-Ausschank – im Juli NUR Freitag, 8.7. ab 18 Uhr

Machen wir es kurz und knackig – Urlaubszeit und das Volksvirus lassen am Samstag unsere Personaldecke auf 0 schrumpfen. Daher reißen wir am Freitag alles raus, was geht. 

 

Neu am Hahn ist das Sommerbier „Himbeer-Toni“ – ein Klassiker aus unserem Repertoire. Wer es nicht mag, erfrischt sich mit unserem leichten Pale Ale oder Trallafitti. Ein paar gute alte Bekannte runden die Taplist ab.

 

Wie immer gilt, Essen kann gerne mitgebracht oder bestellt werden. Wenn wir den Grill anfeuern sollen, lasst es uns bitte vorher unter info@laeuterwerk.de wissen. Grad in der Urlaubszeit ist es schwierig, die Resonanz für den Grill abzuschätzen – aber vergeblich brennen muss der ja auch nicht. 

 

Also, bis Freitag.

 

PS. Wer sich für Samstag auf leckere Biere gefreut hat, dem  sei vielleicht Hopfen in den Höfen in Osnabrück ans Herz gelegt. Mit 9 EUR-Ticket keine große Sache, wir finden, das Programm dort klang vielversprechend.

Brauerei-Ausschank am 10. und 11. Juni – jeweils ab 18 Uhr – grill your own

Unser Brauerei-Ausschank öffnet wieder für euch. Kommenden Freitag und Samstag sind wir jeweils ab 18 Uhr für Euch da. Wetter soll auch prima werden, entsprechend decken wir auch draußen ein.

Wir verwöhnen euch u.a. mit Trallafitti – unserem Wit, Himbeer-Toni ist wieder da und auch den Celebrator von Ayinger (dunkler Doppelbock) haben wir noch einmal angeschlagen, uvm. Alles vom Hahn gibt es auch in der 1l-Flasche zum Mitnehmen.

Dazu gibt es wie immer: Biertalk auf Wunsch sowie Brezel & Butter, wer sein Picknick mitbringen möchte, sei herzlich dazu ermuntert. Am Freitag feuern wir den Grill an, wer sein Fleisch drauf brutzeln möchte sei herzlich willkommen. Teller und Besteck stellen wir bereit, Ihr die Saucen, Fleisch Salate usw.

Am Samstag läuft in der Brauerei noch ein Braukurs parallel, daher findet der Brauerei-Ausschank da nur draußen statt.  

Wir haben auch noch nicht den Eindruck, als wenn diese Pandemie überstanden wäre, daher freuen wir uns, wenn Ihr die Maskenregelung im Innenraum wie in den letzten Monaten bei Nichteinhalten des Mindestabstands beibehalten würdet. Am Tisch kann die Maske selbstredend abgenommen werden.

Brauerei-Ausschank am 13. und 14. Mai ab 18 Uhr

Unser Brauerei-Ausschank öffnet wieder für euch. Kommenden Freitag und Samstag sind wir jeweils ab 18 Uhr für Euch da. Das Wetter scheint es herzugeben, also wird es auch draußen Plätze geben.

Neben ein paar Klassikern haben wir neu dabei: Unser Wit, frisch fertig geworden und bereit, euch den Sommer ins Glas zu bringen, herrlich erfrischend. Desweiteren haben wir ein Faß Celebrator (dunkler Doppelbock) von Ayinger parat. In unseren Augen absolute Referenzklasse, was dunkle Böcke angeht. Alles vom Hahn gibt es auch in der 1l-Flasche zum Mitnehmen.

Dazu gibt es wie immer: Biertalk auf Wunsch sowie Brezel & Butter, wer sein Picknick mitbringen möchte, sei herzlich dazu ermuntert. 

Wir haben auch noch nicht den Eindruck, als wenn diese Pandemie überstanden wäre, daher freuen wir uns, wenn Ihr die Maskenregelung im Innenraum wie in den letzten Monaten beibehalten würdet. Am Tisch kann die Maske selbstredend abgenommen werden.

1. Ankumer Bier und BBQ Fest – 5.-6. Mai 2022

Pfingsten in Ankum – wir sind dabei! Wir freuen uns darauf, euch zusammen mit anderen lokalen Brauereien und ambitionierten Grillkünstlern die Pfingst-Tage in Ankum zu verschönern.

 

Weitere Infos folgen in den nächsten Tagen und Wochen unter https://www.facebook.com/events/3391025877634667